Blue Flower

koblernetwork Lizenzmanagement

 

Sind Sie Software technisch gesehen richtig lizenziert. Sie haben zu viele Lizenzen gekauft und benötigen jedoch nicht alle? Viele Unternehmen haben dadurch bei Microsoft, Adobe, Oracle und vielen anderen Herstellern hohe monatliche Kosten. Geld welches Sie monatlich einsparen könnten. Das können gleich einmal einige hundert Euro sein. Zu wenige Lizenzen im Einsatz zu haben ist ebenfalls sehr schlecht. Das hat zur Folge, daß Nachzahlungen zu LISTENPREISEN der jeweiligen Hersteller fällig werden! Das wiederum kann zu Nachzahlungen in der Höhe von einigen 1.000,00 Euro führen.

Eine entsprechendes Software Asset Management aufzubauen bedarf laufende Optimierungen am gesamten System.

Beginnend von einer umfangreichen Inventarisierung Ihrer gesamten IT-Infrastruktur bis hin zum Einsatz von spezieller Software, welche dann auf Ihren Systemen entsprechende Informationen auslesen und anpassen kann. Wenn bekannt ist, welche Abteilung was und wann und in welchen Mengen benötigt, besteht die Möglichkeit ein entsprechendes Einsparungspotential zu heben.

Dazu zählen möglicherweise auch das Verhandeln von neuen Einkaufspreisen bei Ihrem Disributor, bis hin zu einer Umstellung Ihrer IT-Infrastruktur. Auch eine Mehrfachnutzung von Lizenzen und eine entsprechende Ausschöpfung der nicht verwendeten Software-Lizenzen kann zu umfangreichen Einsparungen führen. Wir erledigen für Sie entsprechende Lizenz Verhandlungen um in ein besseres Lizenz-Modell wechseln zu können und im Schadensfall, bei einer Prüfung, haben wir entsprechende Partner zur Hand, welche Sie ebenfalls unterstützen.

Wir unterstützen Sie im Rahmen unserer Mission Datenschutz und digitale Transformation beim Aufbau und beim Betrieb von einem professionellen SAM System, bzw. SAM Umgebung, damit Sie in Zukunft von hohen Strafzahlungen der Software-Hersteller geschützt sind, welche immer mindestens ein paar tausend Euro betragen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin.